tk-inBalance

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)


1. Allgemeines, Geltungsbereich

Tina Kiskalt führt Coachings, Trainings, Veranstaltungen und Workshops für Kunden gemäß diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen durch (AGB). Diese können sowohl vor Ort als auch Online (via Zoom ) durchgeführt werden. Mit der Beauftragung gelten diese Bedingungen vom Auftraggeber (im folgenden Kunden genannt) als angenommen. Abweichende Geschäftsbedingungen des Kunden gelten nicht.

2. Angebote, Honorare, Zahlungsbedingungen

Die Angebote sind freibleibend, Änderungen vorbehalten. Alle Honorare verstehen sich in Euro. Für alle Angebote werden die auf der Website veröffentlichten, im Kennenlerngespräch vereinbarten oder in der Veranstaltungsausschreibung ausgewiesenen Honorare berechnet. Nebenkosten, wie Telefongebühren, Fahrtkostenpauschalen, Übernachtungskosten o.ä., werden dem Kunden vorab benannt und dann dementsprechend gesondert in Rechnung gestellt. Solange keine schriftliche Kostenzusage von anderer Stelle vorliegt, gilt der Kunde als Schuldner des Honorars. Sofern nichts anderes vereinbart ist, muss das Honorar nach Rechnungseingang unverzüglich entrichtet werden. 

Coaching Pakete sind bereits vor der ersten Stunde im Voraus per Banküberweisung zu bezahlen. Die Termine hierfür werde zwischen Tina Kiskalt und dem Kunden einvernehmlich vereinbart. Anmeldungen zu Veranstaltungen haben schriftlich zu erfolgen, wofür das Kontaktformular, das jeweilige Buchungsformular oder die E-Mail zur Verfügung steht. Der Kunde erhält eine schriftliche Bestätigung der vereinbarten Termine, die damit bindend sind. Des weiteren verpflichtet sich der Kunde zur pünktlichen Teilnahme. Um an einem Workshop teilnehmen zu können, muss die schriftliche Anmeldung, sowie die Bezahlung des Honorars mindestens eine Woche vor Veranstaltungsbeginn erfolgen. Der Kunde erhält eine Anmeldebestätigung sowie eine Rechnung, um den Betrag fristgerecht und ohne Abzug überweisen zu können.


3. Terminvereinbarung und Abmeldung

Vereinbarte und bestätigte Termine sind verbindlich. Dies gilt auch für das kostenlose telefonische Kennenlerngespräch. Die Termine werden hierfür einvernehmlich vereinbart. Die Anmeldung zu Veranstaltungen und Workshops (vor Ort wie Online) erfolgt ausschließlich in Schriftform. 


4. Absage eines Termins bzw. einer Veranstaltung/Workshop durch den Kunden

Eine kostenfreie Absage ist mit einer Frist von 48 Stunden vor des geplanten Termins/Veranstaltung/ Workshops möglich. Die Absage muss in Schriftform erfolgen. Danach wird ein Honorar zu 50% in Rechnung gestellt. Bei Terminabsagen bzw. Terminverschiebungen am Tag des Coachings/Trainings/Veranstaltung/Workshops sowie bei Nichterscheinen wird das volle Honorar fällig. Mit der Vereinbarung eines Termins zum Erstgespräch/Coaching/akzeptiert der Kunde diese Regelung. 


5. Absage eines Termins bzw. einer Veranstaltung/Workshops durch den Coach/Trainer

Tina Kiskalt ist berechtigt, bei höherer Gewalt die vereinbarten Termine und Veranstaltungen in erster Linie abzusagen bzw. sie auf einen neunen Termin zu verschieben. Hierunter fallen auch Leistungshindernisse, die aufgrund von Krankheit, Unfall oder ähnlichem entstanden sind. Auch die Absage durch Auswirkungen der Corona Pandemie sind hiervon betroffen. Sollte der Coach/Trainer keinen ausreichenden Eigenschutz oder auch Fremdschutz gewährleisten können, so behält er sich das Recht der kurzfristigen Absage vor. Im Falle der Absage durch den Coach/Trainer verpflichtet sich dieser zur schnellstmöglichen Bekanntgabe und Information des Kunden. Ein Ersatztermin wird gemeinsam festgelegt. Sollte der Kunde unter den angegebenen Kontaktdaten nicht zu erreichen sein (und auch in jedem anderen Fall), besteht kein Anspruch auf Übernahme der Anfahrts- oder sonstiger Kosten. Für den Fall, dass die erforderliche Teilnehmerzahl einer Veranstaltung nicht erreicht wird oder eine Veranstaltung aus anderen Gründen abgesagt werden muss, wird der Kunde schnellstmöglich darüber informiert und erhält die bereits gezahlte Gebühr zurück. Weitere Ansprüche darüber hinaus bestehen nicht.


6. Urheberrecht

Alle an den Kunden ausgehändigten Unterlagen sind, soweit nichts anderes vereinbart, in der vereinbarten Vergütung enthalten. Die Unterlagen sind nur für den persönlichen Gebrauch des Kunden bestimmt. Das Urheberrecht an den Konzepten sowie Unterlagen gehört allein Tina Kiskalt. Somit ist es dem Kunden nicht gestattet, die Unterlagen oder Auszüge dessen, ohne schriftliche Zustimmung durch den Coach/Trainer zu kopieren oder auch für Andere zugänglich zu machen. Bei Online Veranstaltungen und allen anderen ist das Mitschneiden von Bild- und Ton ebenfalls untersagt. Eine Veröffentlichung oder Weitergabe ist nicht nur untersagt, sondern wird strafrechtlich verfolgt.


 

7. Versicherungsschutz

 Jeder Kunde trägt die volle Verantwortung für sich und seine Handlungen selbst. Dies gilt sowohl für die Zeit während eines Caching/Training/Veranstaltung/Workshop, wie auch die Zeit danach und davor. Es wird keine Haftung für Personen- oder Sachschäden übernommen. Der Kunde bestätigt mit der Terminvereinbarung bzw. Anmeldung zu einer Veranstaltung/ Workshop etc., selbstverantwortlich zu handeln und Tina Kiskalt von sämtlichen Haftungsansprüchen freizustellen. Alle vom Coach/Trainer angebotenen Leistungen ersetzen werden einen Arztbesuch bei körperlichen Beschwerden sowie keine Psychotherapie. Die Teilnahme setzt eine gesunde psychische und physische Belastbarkeit voraus. Die Teilnahme an Veranstaltungen jeglicher Art, welche durch Tina Kiskalt ausgeführt werden, bieten den Teilnehmern keinen Versicherungsschutz durch den Coach/Trainer. Ich coache teilweise nach dem Konzept von Liebscher und Bracht. Auftretenden Wohlbefindlichkeitsstörungen wie z.B. Spannungsschmerzen oder Bewegungseinschränkungen werden in Trainingseinheiten versucht zu reduzieren. Dies ist keine Krankheitsbehandlung im medizinischen Sinne und ersetzt, wie bereits zuvor erläutert, nicht einen Arztbesuch oder sonstige zur Diagnostik oder Behandlung von Krankheiten erforderlichen Maßnahmen. Eine Erfolgsgarantie oder ein Heilungsversprechen ist damit nicht verbunden. Wenn die Inhalte auf dieser Homepage fälschlicherweise den Eindruck erwecken, dass ein Erfolg garantiert ist, weise ich ausdrücklich darauf hin, dass dies nicht der Fall ist. Auch meine Ernährungscoachings sind keine Therapie und ersetzen diese auch nicht. Alle Angebote von Tina Kiskalt richten sich ausschließlich an Kunden, die psychisch stabil für Veränderungen sind.


8. Verschwiegenheit

Tina Kiskalt verpflichtet sich, über alle im Rahmen der Tätigkeit bekannt gewordenen beruflichen, geschäftlichen wie auch privaten Angelegenheiten des Kunden auch nach Beendigung des Vertrages Stillschweigen gegenüber ritten zu bewahren. Nur in Fällen der Selbstgefährdung sowie Gefahr des Kunden, werden lebenswichtige Informationen an Ärzte herausgegeben.


 

9. Schlussvereinbarung

 Mit Abschluss einer Bestellung bzw. Anmeldung akzeptiert der Vertragspartner die AGB in vollem Umfang. Sollten einzelne Bestandteile dieser AGB unwirksam sein, betrifft dies nicht die Wirksamkeit der übrigen Bestandteile.